START-Stiftung

Die START-Stiftung setzt sich für eine demokratische, pluralistische und inklusive Gesellschaft ein. 

DAS STIPENDIUM FÜR HERAUSRAGENDE JUGENDLICHE MIT MIGRATIONSERFAHRUNG

Mit dem START-Stipendium unterstützt die Hertie-Stiftung motivierte zugewanderte Jugendliche bei der Gestaltung ihrer Bildungsbiografie.

Capacity Building für gesellschaftliche Gestalter von Heute

Im Rahmen eines dreijährigen Förderprogramms bieten wir ihnen eine lebensbereichernde Erfahrung. Wir vermitteln Werte und Kompetenzen zur aktiven Mitgestaltung unserer Gesellschaft und Demokratie. Die Jugendlichen erfahren darüber hinaus, wie sie wirksam Verantwortung übernehmen und selbst als Vorbilder für andere tätig werden.

Das Capacity Building umfasst eine materielle sowie eine ideelle Förderung. Der Fokus liegt auf Persönlichkeitsentwicklung und Engagementförderung. START begleitet die jungen Menschen auf ihrem Weg mit einer individuellen Betreuung sowie hochwertigen Seminaren, Workshops und Exkursionen.

In das Schuljahr 2018/19 starten 190 Jugendliche mit einer Förderung. Erstmals ist START nun auch in Bayern aktiv.

Wie alles begann

START wurde 2002 von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung ins Leben gerufen, seit 2007 wird es von der START-Stiftung gGmbH durchgeführt. Mittlerweile profitierten mehr als 2.000 aktuelle und ehemalige Stipendiaten von der finanziellen und ideellen Förderung.

START und seine engagierten Partner

START verdankt seinen Erfolg starken und verlässlichen Partnern. Bildungs- und Kultusministerien der Länder, Kommunen, Unternehmen, Stiftungen und Privatpersonen unterstützen START und seine Weiterentwicklung auf vielfältige Weise.

Weiterführende Informationen

Alle Informationen rund um die START-Stiftung finden Sie auf der Website:

www.start-stiftung.de

Presse

Pressestimmen