Deutscher Integrationspreis

Überzeugende Integrationsprojekte finden, fördern und auszeichnen – durch eine Kombination von Crowdfunding mit Stiftungspreisgeld.

Integration leben: Der Crowdfunding Contest für überzeugende Integrationsprojekte

Nur gemeinsam können wir unsere Gesellschaft respektvoll und offen für alle gestalten. Eine gleichberechtigte Teilhabe ist dafür die Grundvoraussetzung. So stärken wir den gesellschaftlichen Zusammenhalt – und leben Integration.

Worum geht’s?

Mit dem Deutschen Integrationspreis möchte die Gemeinnützige Hertie-Stiftung überzeugende Integrationsprojekte finden, fördern, sie bei der Umsetzung begleiten und auszeichnen – durch eine Kombination von Crowdfunding mit Stiftungspreisgeld.

Dafür treten alle ausgewählten Projekte nach einer Qualifizierungsphase in einem Crowdfunding-Contest auf der Plattform Startnext an. Die erfolgreichsten Projekte erhalten bis zu 20.000 Euro Preisgeld von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung. Zusätzlich vergibt unsere Jury 50.000 Euro Preisgelder.

2019: Die Crowd hat entschieden!

Das Projekt „Hamburger Bücherkoffer“ hat den ersten Platz des Deutschen Integrationspreises der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung gewonnen. Im vierwöchigen Crowdfunding-Contest auf der Plattform Startnext konnte die Initiative die meisten Unterstützerinnen und Unterstützer für sich gewinnen. Den zweiten Platz belegt „Migrant Mama – Das mutigste Buch des Jahres“ aus Berlin. Das Projekt hat sich zum Ziel gesetzt, Migration einen neuen Anstrich zu verleihen und ihre Protagonistinnen mit der Buchreihe „Mama Superstar“ zu feiern. Der dritte Platz geht an den „Frühstücksbus“ aus Friedrichshafen, der Passantinnen und Passanten bei einem kostenlosen Frühstück zum Gespräch einlädt, bei dem das gegenseitige Verstehen im Vordergrund steht.

Gewinner des Jury-Preises ist das Projekt „StrassenGEBURTSTAG“ aus Hamburg, das mit Hilfe von individuellen Geburtstags-Events zwischenmenschliche Begegnungen von Obdachlosen und Menschen mit Obdach schafft. Mit dem zweiten Platz wird das Projekt „Korrekte Konfekte“ aus Hamburg, mit dem dritten das Projekt „Hamburger Bücherkoffer“ geehrt. 

Der Deutsche Integrationspreis 2019

Weitere Infos auf der Projekt-Website

www.deutscher-integrationspreis.de

Pressemitteilungen

Pressestimmen