Hertie Network of Excellence in Clinical Neuroscience

Das Hertie Network of Excellence in Clinical Neuroscience und die Hertie Academy of Clinical Neuroscience fördern und vernetzen exzellente Neurowissenschaftlerinnen und -Wissenschaftler.

Die besten Köpfe aus Forschung und klinischer Anwendung

Das Hertie Network of Excellence in Clinical Neuroscience und die Hertie Academy of Clinical Neuroscience bilden Ein einzigartiges Netzwerk zur Förderung der klinischen Neurowissenschaften.

Aus der nationalen und internationalen Hirnforschung gehen mittlerweile zahlreiche Erkenntnisse hervor, die sowohl innovative Strategien für Diagnostik und Therapie als auch zunehmend für Früherkennung und Prävention von Gehirnerkrankungen eröffnen. Die große Herausforderung ist es, den Prozess der Translation von Forschungsergebnissen aus dem Labor in die Klinik entscheidend zu beschleunigen und zum Wohle des Patienten voranzutreiben. Um hier erfolgreich zu sein, sollten die besten Köpfe aus beiden Welten – Grundlagenforschung und klinische Forschung – für diese Aufgabe begeistert, bestmöglich ausgebildet und ihnen Karrieremöglichkeiten eröffnet werden.

Fünf deutsche Spitzenstandorte

Die Hertie-Stiftung möchte als sichtbarer Katalysator dienen und mit ihrem neuen Programm, dem „Hertie Network of Excellence in Clinical Neuroscience“ ein einzigartiges Netzwerk zur nachhaltigen Förderung der besten deutschen Standorte auf dem Gebiet der klinischen Neurowissenschaften gründen. Mit dieser neurowissenschaftlichen Allianz sollen innovative Formen der Organisation und Kooperation gefördert werden. Das Netzwerk wird sich aus fünf deutschen Spitzenstandorten zusammensetzen, die sich durch eine enge Zusammenarbeit der neurologischen Universitätsmedizin mit grundlagenwissenschaftlichen Forschungseinrichtungen auszeichnen.

Die besten Köpfe

Ergänzend zum Standort Tübingen mit dem Hertie-Institut für klinische Hirnforschung werden bundesweit vier weitere exzellente neurowissenschaftliche Standorte aufgenommen. Basis für das Netzwerk ist das Karriereförderprogramm „Hertie Academy of Clinical Neuroscience“. Pro Standort nehmen dann jeweils die vier besten Köpfe aus den Bereichen clinician und medical scientists am Qualifizierungsprogramm der Hertie Academy für einen Zeitraum von drei Jahren teil. Der Auftakt des Programms ist Anfang 2020.

Presse

Pressemitteilungen