NeuroForum Frankfurt

Die Erforschung des Gehirns ist eine der größten Herausforderungen der Menschheit. Gerade in den letzten Jahren hat das Wissen über die Funktionen des Gehirns enorm zugenommen, doch bleiben die Erkenntnisse oft auf die Fachwelt beschränkt. Die Hertie-Stiftung möchte deshalb mit der Veranstaltungsreihe „NeuroForum Frankfurt" aktuelle Entdeckungen und Entwicklungen der Hirnforschung der interessierten Öffentlichkeit nahebringen.

Vergangene Veranstaltungen

NeuroForum 2018

Das NeuroForum findet am Mittwoch, den 24. Oktober 2018 um 18:30 Uhr statt im Festsaal der Goethe-Universität Frankfurt, Casinogebäude, Campus Westend, Nina-Rubinstein Weg 1,  60323 Frankfurt.

Hier finden Sie das Programm als PDF

Vortrag
Einfache Entscheidungsregeln für eine komplexe Welt
Prof. Ralph Hertwig
Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, Berlin

Podiumsdiskussion
Prof. Ralph Hertwig

Prof. Annekathrin Schacht
Abteilung Affektive Neurowissenschaft und Psychophysiologie, Georg-Elias-MüllerInstitut für Psychologie, Universität Göttingen 

Prof. Uwe Schimank
Abteilung Theoretische und normative Grundlagen, SOCIUM Forschungszentrum Ungleichheit und Sozialpolitik, Universität Bremen

Moderiert wird das Gespräch von Gert Scobel, Redaktionsleiter und Moderator der Senderreihe "scobel". Die Sendung wird aufgezeichnet und am 25.10. um 21 Uhr auf 3sat ausgestrahlt.

Zur Veranstaltung anmelden

Pressekontakt

Julia Ihmels
Teamleitung
+49 69 66 07 56-162
IhmelsJghst.de