Referent digitale Projektorganisation (m/w/d)

Jobs
|
07.02.2024

Referent digitale Projektorganisation (m/w/d), Standort Frankfurt/Main, Vollzeit, befristet

Jugend debattiert bringt seit über 20 Jahren Sprach- und Demokratiebildung in weiterführende Schulen aller Art. Die Unterrichtsreihe und der bundesweite Wettbewerb vermitteln Demokratiekompetenzen und die Fähigkeit des guten Streitens jedes Jahr an ca. 200.000 junge Menschen. Mit über 1.500 teilnehmenden Schulen und über 8.000 ausgebildeten Lehrkräften ist Jugend debattiert somit eines der größten Programme für die politische Bildung in Deutschland.

Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Sie als

Referent digitale Projektorganisation (m/w/d)

Standort Frankfurt/Main, Vollzeit, zunächst befristet für zwei Jahre

Ihre Aufgaben

In dieser Funktion sind Sie die erste Anlaufstelle für alle eingehenden Anfragen und Anliegen der digitalen Wettbewerbsorganisation. An der Schnittstelle zum externen Entwickler steuern Sie die Optimierung und Weiterentwicklung der Projektsoftware. Neben dem Anwendersupport, der Administration der Webseite jugend-debattiert.de und Aktualisierung der Datenbank gehört die allgemeine Projektorganisation zu Ihren Aufgaben. Das Jugend debattiert-Team unterstützen sie bei der Erstellung und Umsetzung von innovativen E-Learning-Produkten.

Ihr Profil

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium, bereits einige Berufserfahrung und eine hohe Affinität zu IT und digitalen Werkzeugen. Die MS Office-Anwendungen beherrschen Sie souverän, idealerweise haben Sie bereits Erfahrungen im Umgang mit Content Management Systemen (Typo3) und der Datenbankverwaltung. Sie denken gerne mit, arbeiten strukturiert und serviceorientiert und haben Spaß sowohl an eigenständiger als auch an der Arbeit im Team.

Wir bieten Ihnen

einen attraktiven Arbeitsplatz und die Möglichkeit, vielseitige Aufgaben in einem engagierten, freundlichen und lebendigen Team mitzugestalten, eigenverantwortliches Arbeiten mit Gestaltungsspielraum und attraktive Sozialleistungen, Vertrauensarbeitszeit mit der Möglichkeit zu tlw. mobilem Arbeiten, sowie Möglichkeiten zur Weiterentwicklung und -bildung.

Bitte richten Sie Ihre vollständige Bewerbung mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins bis zum 15.03.2024 per E-Mail an bewerbung@ghst.de

Fragen beantwortet Ihnen gerne Frau Iris Hoth unter Tel. 069/660 756 122.