Pressemitteilung im Detail

Eine Pressemitteilung der Gemeinnützigen Hertie Stiftung

Corona-Crowdfunding: 316.000 Euro für 12 Demokratie-Projekte

Demokratie als erfolgreiches Crowdfunding-Ziel funktioniert! 690 Menschen haben gemeinsam mit der Hertie-Stiftung 12 teilnehmende Demokratie-Projekte mit 316.420 Euro unterstützt. Der Stiftungsanteil liegt bei rund 46.000 Euro.

Frankfurt, 15. Oktober 2020. Anstelle des ursprünglich wettbewerbsorientierten MITWIRKEN Crowdfunding-Contests, der coronabedingt auf 2021 verschoben wurde, hatte die Hertie-Stiftung den MITWIRKEN Matching-Fonds in Höhe von 100.000 Euro eingerichtet. Dabei warben die Projekte mit ihrer Crowdfunding-Kampagne Gelder ein und die Hertie-Stiftung kofinanzierte die Funding-Summen jeweils zu 25 Prozent aus dem Matching-Fonds.Neben finanzieller Unterstützung stellte die Hertie-Stiftung den Teilnehmenden Crowdfunding-Know-how in Form von Webinaren, Sprechstunden und individueller Beratung zur Verfügung.

Finanzierung wichtiger Demokratie-Arbeit gesichert

Mit dem Geld können die Demokratie-Projekte nicht nur ihre Arbeit fortführen, sondern auch weiterentwickeln: „Erstwahlhelfer“, ein Projekt, das bisher nur in Hamburg, Schleswig-Holstein und Berlin durchgeführt wurde, wird mit dem gefundeten Geld in Höhe von 50.527 Euro nun in weiteren Bundesländern Jugendliche zu Wahlhelferinnen und -helfern ausbilden und zu Vorbildern für Gleichaltrige machen. Während „Expedition Grundeinkommen mit dem Crowdfunding-Erlös von 135.346 Euro Kampagnen in fünf Bundesländern finanzieren wird, um dort die Bürgerinnen und Bürger darüber abstimmen zu lassen, ob ein großangelegter, staatlich beauftragter Versuch zum bedingungslosen Grundeinkommen durchgeführt werden soll.

Der Erfolg der Demokratie-Projekte hat die Entscheidung der Gemeinnützigen Stiftung bestätigt, die Projekte trotz Corona-Krise in ein Crowdfunding starten zu lassen. „Die Pandemie hat uns einmal mehr verdeutlicht, warum gesellschaftlicher Zusammenhalt und Solidarität essenziell sind. Umso wichtiger war es der Hertie-Stiftung, Projekte zu fördern, die mit ihrer Arbeit genau diese Werte vermitteln“, bekräftigt Kirsten Keppeler, Projektleiterin MITWIRKEN – Das Hertie-Förderprogramm für gelebte Demokratie.

Crowdfunding – so geht’s

Um vom MITWIRKEN Matching-Fonds zu profitieren, haben die Projekte zeitlich unabhängig voneinander eine eigene Crowdfunding-Kampagne der Crowdfunding Plattform startnext umgesetzt. Ihr Ziel war es, Unterstützerinnen und Unterstützer für ihr Vorhaben zu gewinnen, die finanziell zur Umsetzung des Projekts beitragen.

Liste aller Projekte mit Kurzbeschreibung nach Bundesländern:

Eine Wahlurne braucht deine Stimme (Freiburg)
Organisieren symbolische Wahlen für Migrantinnen und Migranten, die kein Wahlrecht haben; www.wahlkreis100.de,
Funding-Summe: 3.824 Euro

#DEMObringts (München)
bringt Politik zu jungen Menschen bspw. an den Kiosk; www.demo-bewegt.de/
Funding-Summe: 5.365 Euro

Media Workspace (Nürnberg)
will mehr Diversität in die Medien bringen; www.diversitymedia.info  
Funding-Summe: 4.379 Euro

Expedition Grundeinkommen (Berlin)
wollen einen wissenschaftlich fundierten und großangelegten staatlichen Grundeinkommensversuch starten; https://expedition-grundeinkommen.de
Funding-Summe: 135.346 Euro

FREI DAY (Berlin)
Kinder sollen in ihrer Schulzeit lernen, sich mit Zukunftsfragen zu beschäftigten und zu aktiven Gestalterinnen und Gestaltern werden; www.frei-day.org
Funding-Summe: 42.718 Euro

MACHWERK (Berlin)
bezahlbarer, solidarischer Coworking-Space für gemeinnützige Projekte und soziale Macherinnen und Macher; www.machwerk.berlin
Funding-Summe: 34.509 Euro

Mitgestalten für alle! (Berlin)
organisieren Bürgerbeteiligung mithilfe von Bürgerplattformen und wollen expandieren; www.organizing-berlin.de/
Funding-Summe: 8.183 Euro

Erstwahlhelfer (Hamburg)
bildet Erstwählerinnen und -wähler zu Wahlhelfern und -helferinnen aus und macht sie zu wichtigen Vorbildern für Gleichaltrige; www.erstwahlhelfer.de
Funding-Summe: 50.527 Euro

Bunte Kicker (Kassel)
holt benachteiligte Kinder mit Hilfe von Fußball aus dem Chancen-Abseits; www.buntekicker.de/
Funding-Summe: 6.493 Euro

Wähle Lebensqualität für Essen (Essen)
vernetzt bestehende zivilgesellschaftlicher Initiativen und fördert Bürgerbeteiligung und -aufklärung; www.gemeinsam-fuer-stadtwandel.de
Funding-Summe: 14.835 Euro

Sax it up! (Köln)
mobiles Dialogformat, das in diesem Fall sächsische Bürgerinnen und Bürger in Austausch über unsere Gesellschaft bringen möchte; www.publicsphere.eu
Funding-Summe: 10.003 Euro

Bubblecrasher (Wittenberg)
Befähigt junge Menschen dazu, Gespräche mit Menschen mit (politisch) diametral anderen Meinungen zu führen; bubblecrasher.de
Funding-Summe: 238 Euro

Über MITWIRKEN – Das Hertie-Förderprogramm für gelebte Demokratie
MITWIRKEN ist das neue Förderprogramm für gelebte Demokratie, das 2020 von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung initiiert wurde. Mit einer Kombination aus Fördergeldern, Crowdfunding und bedarfsorientierter Projektbegleitung werden wirksame Projekte und Projektideen, die sich für Demokratie und den gesellschaftlichen Zusammenhalt einsetzen, identifiziert, gefördert, finanziert und bis zur Verstetigung begleitet. Dabei greift die Hertie-Stiftung auf die Erfahrungen aus dem Deutschen Integrationspreis zurück und ergänzt ihr Förderangebot mit MITWIRKEN um weitere Module zur Projektbegleitung, um inhaltlich wie methodisch erweitert Projekte noch nachhaltiger fördern zu können.
www.jetzt-mitwirken.de