Presse

Pressemitteilungen & Pressekontakt der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung

Pressekontakt

Kontaktieren Sie uns. Herzlich Willkommen im Pressebereich der Hertie-Stiftung. Haben Sie Fragen, Anregungen, Wünsche? Wir freuen uns über Ihre Nachricht und helfen Ihnen gerne zeitnah weiter. Mit allgemeinen Anfragen schreiben Sie uns gerne  per Mail  oder  rufen Sie uns an unter   +49 69 66 07 56-181.
 

Das Team Kommunikation:

Ihmels

Julia Ihmels

Fabian Famulok

Fabian Famulok

Carmen Jacobi

Carmen Jacobi

Mona Mann

Jahresbericht 2023

Unsere Jahresberichte liegen  gedruckt wie auch online vor. Seit über 20 Jahren informieren wir transparent über unsere Aktivitäten und die Mittelverwendung.

Zu den Jahresberichten

Pressemitteilungen

Demokratie stärken
|
12.06.2023

• Die 15-jährige Grace Samaan vom Engelsburg-Gymnasium in Kassel holte den Sieg für die Klassen 8 bis 10. Der 18-jährige Konrad Thees vom…

+
Presse
|
25.05.2023

In dem heute veröffentlichten Jahresbericht 2022 gibt die Gemeinnützige Hertie-Stiftung, die zu den größten unternehmensunabhängigen Stiftungen…

+
Demokratie stärken
|
23.05.2023

• „Jugend für Demokratie: 175 Jahre Paulskirche – Eine Live-Debatte“ – eine gemeinsame Initiative der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung und der Stiftung…

+
Demokratie stärken
|
03.05.2023

• Jugend-entscheidet-Akademie bietet zwölf-monatiges Programm mit Vernetzung, Beratung und Fortbildung

+
Gehirn erforschen
|
07.02.2023

• Hertie-Stiftung finanziert mit 10 Mio. Euro das gemeinsame Projekt mit der Universität Tübingen
• Institut als weiterer Baustein im Cyber Valley…

+
Demokratie stärken
|
02.02.2023

Vorstellung von Rahmenbedingungen und Gestaltungsmöglichkeiten in Deutschland mit Beispielen aus Schweden, Frankreich und der Schweiz. Studie gibt…

+
Gehirn erforschen
|
31.01.2023

Hertie-Stiftung verlängert nach erfolgreicher Begutachtung Förderprogramm „Hertie Network of Excellence in Clinical Neuroscience“ um drei weitere…

+
Presse
|
09.11.2022

Video-Reihe rund um die Sinne: Wie verarbeitet unser Gehirn die vielen verschiedenen Eindrücke zu bewussten Wahrnehmungen und Empfindungen?

+
Presse
|
02.11.2022

Das Autorenduo Friesike und Ramge erhalten für ihren Essay „Bedingt zeitenwendefähig“ eine Auszeichnung in Höhe von 7.000 Euro.

+