Beruf: Politik

Eine Inititative für mehr Transparenz im politischen Handeln.

Beruf: Politik

In dieser Gesprächsreihe geben Menschen mit politischen Biografien Einblicke über Alltag in Politik, Behörden und Verwaltung.

Die Krise der Demokratie ist eine Vertrauenskrise. Politiker, Kirchenvertreter, Manager, Journalisten: Viele ehemals angesehene Berufsgruppen, die politische Debatten geprägt haben, werden argwöhnisch beobachtet. Ein neues Gesprächsformat soll daher dazu beitragen, Missverständnisse auszuräumen und mehr Transparenz über das Handeln gewählter Volksvertreter unterschiedlicher Parteien zu schaffen.

Wunsch nach Austausch

In der Reihe „Beruf: Politik“ berichten Männer und Frauen mit interessanten politischen Biografien von ihrem Alltag, Beobachter aus der Wissenschaft und den Medien sprechen über die Besonderheiten der Tätigkeit in Behörden oder Verwaltungen. Die Gespräche werden als Podcasts aufgezeichnet oder finden als Live-Veranstaltungen statt.

Ein Partner hierbei sind ostdeutsche Coworking-Spaces, da deren Betreiber vielfach den Wunsch nach stärkerem Austausch mit Bürgern ihrer Region haben. Denn die Demokratie braucht alte und neue Orte, in denen Menschen unterschiedlicher Denkweisen zusammenkommen.